Archiv

Archiv für Januar, 2014

Bundeskanzlerin Merkel nach Skiunfall verletzt

6. Januar 2014 Kommentare ausgeschaltet
Angela Merkel vor dem Bundeskanzleramt

Foto: Bundesregierung-Berlin

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich beim Skilanglauf in ihrem vergangenen Weihnachtsurlaub eine Beckenverletzung zugezogen. Regierungssprecher Steffen Seibert teilte diesbezüglich in einer Presseerklärung am Montag mit, dass es sich um eine »schwere Prellung verbunden mit einem unvollständigen Bruch im linken hinteren Beckenring« handele. »Sie ist hingefallen. Beim Langlauf. Wir gehen von niedriger Geschwindigkeit aus.«

Opwohl keine Operation notwendig sei, müsse die Kanzlerin wegen des Unfalls in den kommenden drei Wochen möglichst viel liegen, könne keine weiteren Flugreisen unternehmen und  deswegen Termine absagen müssen. Betroffen sind laut Seibert in dieser Woche etwa der geplante Staatsbesuch in Polen sowie der Empfang des neuen luxemburgischen Premierministers. Mit beiden Regierungsvertretern werde sich Merkel noch am Montag telefonisch in Verbindung setzen, um ihnen die Gründe für die Absage zu erläutern, sagte Seibert. Auch der Antrittsbesuch des Arbeitgeber-Präsidenten Ingo Kramer am Freitag werde ausfallen.

Die CDU-Politikerin hatte in St. Moritz (Engadin) Urlaub gemacht und war dort Berichten zufolge vor allem beim Skilanglauf aktiv.

Quelle:

Dieter J. Maier

Report aus Berlin